Home > Uncategorized > Mithilfe des Sonderk√ľndigungsrechts Betr√§ge einsparen

Mithilfe des Sonderk√ľndigungsrechts Betr√§ge einsparen

Unz√§hlige Kfz-Halter bezahlen zu hohe monatliche Beitr√§ge f√ľr ihre Kfz-Versicherung. nicht viele wissen, dass sich in diesem Bereich mitunter dreistellige Betr√§ge einsparen lassen. Und dank eines eventuellen Sonderk√ľndigungsrecht kann man seine Kfz-Versicherung auch nach dem eigentlichen Stichtag am 30. November k√ľndigen.Ein solches Recht greift beispielsweise bei einer Beitragserh√∂hung. Denn gem√§√ü der Gesetzeslage m√ľssen die Versicherungsunternehmen ihren Kunden mindestens einen Monat f√ľr Jahresablauf oder der f√§llig werdenden Pr√§mien mitteilen, dass sie eine Beitragserh√∂hung planen. Dieser hat dann innerhalb eines Monats nach Erhalt der schriftlichen Mitteilung ein Sonderk√ľndigungsrecht bez√ľglich des Versicherungsvertrags. Dieses Recht gilt auch, wenn die Versicherung die jeweiligen Bedingungen der Police soweit √§ndert, das die aktuellen Konditionen ebenfalls seiner Beitragserh√∂hung f√ľhren. Somit kann der Versicherungsnehmer schnell und au√üerordentlich seine Police aufk√ľndigen, betr√§chtliche Betr√§ge einsparen – und das Geld beispielsweise f√ľr sch√∂ne Produkte aus dem Versandhaus ausgeben.

Des weiteren greift ein Sonderk√ľndigungsrecht, wenn sich die Regionalklassen des versicherten Autos √§ndert. Hierbei kommt es jedoch darauf an, wer oder was f√ľr diese √Ąnderung verantwortlich ist. Ist der Versicherungsnehmer beispielsweise umgezogen, hat er kein solches Recht. Werden jedoch Einstufungen hinsichtlich der Fahrzeugeinteilung in die jeweilige regionale Klasse vorgenommen, so hat der Versicherungsnehmer in jedem Fall ein Sonderk√ľndigungsrecht. Dieses greift auch, wenn durch die neue Einstufung der jeweiligen Typklasse zu Jahresbeginn ein h√∂herer Beitrag verlangt wird. F√ľhrt diese Einstufung allerdings einen g√ľnstigeren Beitragssatz, besteht kein au√üerordentliches K√ľndigungsrecht. Auch im Fall eines Schadens kann der bisherige Versicherungsvertrag ohne Frist bereits im laufenden Versicherungsjahr aufgek√ľndigt werden. der Schadensfall berechtigt nun binnen einem Monat nach dem Abschluss der Schadensregulierung beide Vertragspartner seine au√üerordentlichen K√ľndigung – und somit zu einem Versicherungswechsel.
Nicht zuletzt besteht ein Sonderk√ľndigungsrecht auch dann, falls es zu einer verdeckten Beitragserh√∂hung kommen sollte. Von dieser spricht man dann, wenn zwar die gesamte zu zahlende Pr√§mie f√ľr die Versicherungen sinkt – beispielsweise aufgrund einer j√§hrlichen Hochstufung in einer Schadensfreiheitsklasse – gleichzeitig jedoch die Einstufung in andere Klassen f√ľr den Versicherungsnehmer ung√ľnstiger wird und infolgedessen h√∂here Beitr√§ge zahlen muss.

KategorienUncategorized Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
1