Home > i-MiEV > Mitsubishi bietet sauberen Stadtflitzer zum Oberklassepreis

Mitsubishi bietet sauberen Stadtflitzer zum Oberklassepreis

Mit dem i-MiEV präsentiert Mitsubishi ein Elektroauto, das sich durchaus sehen lassen kann. Der charmante Stadtflitzer, der vor allem durch Sauberkeit punkten kann, wird zum Oberklassepreis angeboten. Nach den Plänen des Autobauers soll das kleine Elektroauto zum Preis von 34.390 Euro zu haben sein. Der Kleinstwagen wird ab Ende des Jahres bei den Mitsubishi Händlern stehen. Bei einer Leistung von 67 PS bietet der i-MiEV  eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h.

Mitsubishi erklärte, dass die Lithium-Ionen-Akkus eine Reichweite von bis zu 150 km haben sollen. Auf diesem Weg unterstreichen sie die Stellung als Stadtflitzer, die dem i-MiEV  verpasst wurde. Der Autobauer setzt bei dem Elektroauto auf eine solide Serienausstattung, die neben elektrischen Fensterhebern, Klimaanlage und Zentralverriegelung im Petto hat. Damit die Insassen mit dem Elektroauto sicher unterwegs sind, verfügt der i-MiEV  über Airbags und den Schleuderschutz ESP. Überzeugen kann auch die Garantieleistung, die durch Mitsubishi gewährt wird. Sie liegt bei 100.000 km und gilt sowohl für die Batterie als auch für die Elektrokomponenten und das Inverter. Der Hersteller möchte den i-MiEV  nicht nur im Rahmen des Barkaufs anbieten, sondern setzt ebenso auf ein Leasingangebot.

Kategorieni-MiEV Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks