Home > Colt > Mitsubishi Colt lernt als Sondermodell das Sparen

Mitsubishi Colt lernt als Sondermodell das Sparen

Mitsubishi präsentiert in diesen Tagen ein Sondermodell des Colts. Als Colt Edition lernt das Modell effektiver als je zuvor das Sparen. Optisch wurde er zudem ein wenig aufgebürstet und präsentiert sich gewagter als die klassischen Varianten. Unter der Haube hat Mitsubishi ebenso Hand angelegt und den Verbrauch nach unten reduziert. Der Autobauer möchte mit dem Sondermodell Kunden in einer ganz neuen Klasse ködern. So präsentiert sich der Mitsubishi Colt Edition als direkter Konkurrent vom Opel Corsa und Ford Fiesta.

In der Sonderauflage gibt es den kleinen Japaner bereits zum Preis von 11.990 Euro. Neben einem Seitenschweller bietet die Variante einen verbreiten Kotflügel. Außerdem hat Mitsubishi den Kleinwagen mit einem Rammschutzleisten-Set ausgestattet. Serienmäßig sind sowohl ESP als auch Traktionskontrolle mit an Bord. Kunden können beim Colt Edition des Weiteren zwischen zwei Ottomotor-Varianten wählen. Beide präsentieren sich von einer doch recht umweltfreundlichen Seite. Dank integrierter Start-Stopp-Automatik spart das Sondermodell immerhin 0,6 Liter Superbenzin.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks