Home > ASX, Colt, L200, Lancer, Outlander > Mitsubishi kann Zulassung in Deutschland steigern

Mitsubishi kann Zulassung in Deutschland steigern

Mitsubishi L200

Mitsubishi L200 | © by flickr/ maxmborge

Der Autobauer Mitsubishi hat seine Zulassungszahlen in Deutschland im Jahr 2011 deutlich steigern können. Dem Hersteller gelang eine Steigerung um 20,8 Prozent. Damit wurden hierzulande insgesamt 30.050 Fahrzeuge des Herstellers zugelassen. Mitsubishi verbuchte somit die höchste Zuwachsrate von allen japanischen Herstellern in Deutschland. Mit Blick auf alle Autobauer reiht sich Mitsubishi auf Rang fünf ein.

Der Crossover ASX führt die Modell-Hitliste mit insgesamt 10.082 Einheiten an. Dahinter liegen die Modellreihen Colt, Outlander und Lancer. Der Colt verzeichnete im vergangenen Jahr immerhin noch 9.321 Zulassungen. Darüber hinaus verbuchte der Offroad-Klassiker Pajero insgesamt 1.917 Zulassungen. Auch das Elektrofahrzeug von Mitsubishi konnte in Deutschland manch einen Käufer begeistern. Insgesamt 683 Käufer haben sich für den besonders umweltfreundlichen Stromer des Herstellers entschieden. Bei der PKW-Statistik wurden mit Blick auf den Pick-up L200 nur 58 Einheiten berücksichtigt. Insgesamt konnten die Japaner an dieser Stelle jedoch mehr als 1700 Einheiten verkaufen. Etwa 1650 L200 wurden von den Käufern letztlich als Nutzfahrzeug zugelassen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks