Home > Outlander > Mitsubishi ruft Outlander zur Serviceaktion

Mitsubishi ruft Outlander zur Serviceaktion

Mitsubishi bittet hunderte Outlander Besitzer in die Werkstätten. Grund dafür ist eine umfangreiche Serviceaktion, die ausschließlich Fahrzeuge des Modelljahres 2008 betrifft. Die Fahrzeuge müssen zur Kontrolle in die Werkstatt, da bei ihnen ein Kabelbruch droht. Die Serviceaktion bezieht sich ausschließlich auf die Outlander mit Dieselmotor. Insgesamt sind 685 Fahrzeuge von der Serviceaktion betroffen. Während des Werkstattbesuchs wird ein Kabelbaum überprüft, der sich in dem Mitsubishi Outlander befindet. Bei diesem kann die Ummantelung, die verwendet wurde, aufscheuern.

Im Extremfall kann es zum Kabelbruch oder zu einem Kurzschluss kommen. Da der Anlasser ständig angesteuert wird, kann aufgrund der Probleme ein Anspringen vom Outlander vermieden werden. Mitsubishi erklärte, dass die Serviceaktion rund 30 Minuten Zeit in Anspruch nehmen wird. In diesem Zeitfenster ist der eventuelle Tausch des Kabels bereits inbegriffen. Bei den betroffenen Modellen wurde ein 2,0-Liter-Diesel aus den VW Regalen verbaut. Alle von der Serviceaktion betroffenen Fahrzeuge wurden in den Monaten von Januar bis März produziert.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks