Home > ASX > Mitsubishi startet mit ASX Weg nach vorn

Mitsubishi startet mit ASX Weg nach vorn

Der japanische Autobauer Mitsubishi sorgte mit der Einführung des ASX in diesem Jahr in Deutschland für Aufsehen. Mit einer Mischung aus Geländewagen, Minivan und Kombi möchte das Unternehmen Marktanteile in Deutschland zurückgewinnen. Der Crossover der Japaner misst eine Länge von 4,30 Meter. Mit Blick auf die Technik lassen sich bei dem ASX deutliche Gemeinsamkeiten zu dem Outlander erkennen, der als Konzernbruder als Basis angewendet wurde.

Kunden von Mitsubishi können bei dem ASX zwischen einem Vorderradantrieb und einem Allradantrieb wählen. Optisch weist der ASX deutliche Parallelen  mit seinen Schwestermodellen auf. So wurde der Crossover von Mitsubishi mit einem Kühlergrill in Jet-Fighter-Optik versehen. Bei Tests konnte sich das Modell vor allem aufgrund seines gutmütigen Fahrverhaltens durchsetzen. Aber auch der ansprechende Federungskomfort wurde von Seiten der Experten gelobt. Punkten kann der ASX zugleich beim Blick auf die Ausstattung, die sich nicht an der günstigen Preisgestaltung orientiert. Das Leistungsspektrum des Crossovers reicht angefangen von 117 PS bis hin zu 150 PS.

KategorienASX Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks