Home > Mitsubishi > Mitsubishi stellt neues Einstiegsmodell auf Tokio Motor Show vor

Mitsubishi stellt neues Einstiegsmodell auf Tokio Motor Show vor

Mitsubishi

Mitsubishi | © by flickr/ Jeff Glucker

Im Rahmen der Tokio Motor Show möchte der japanische Autobauer Mitsubishi sein neues Einstiegsmodell vorstellen. Der Autobauer hat in den vergangenen Tagen die Premiere des neuen Modells in Aussicht gestellt. Neben dem neuen Einstiegsmodell möchten sich die Japaner mit einem weiteren Highlight in Tokio zeigen. Dabei handelt es sich um die Studie eines Hybrid-SUVs. Das neue Einstiegsmodell des Herstellers trägt den Namen Mirage. Nach Angaben des Herstellers diente als Basis die Studie Concept Global Small.

Der Mitsubishi Mirage ist sparsamer und preiswerter als dies bei Fahrzeugen für fünf Personen sonst der Fall ist. Das Modell wird in Japan und Thailand im März 2012 auf den Markt kommen. Wie Mitsubishi bekanntgab, wird die Markteinführung für Europa für Ende des kommenden Jahres geplant. Ein Unternehmenssprecher betonte, dass bislang noch unklar ist, ob auch die Version für Europa den Namen Mirage tragen wird. Der Kleinwagen des Herstellers weist eine Länge von 3,71 Metern auf. Darüber hinaus ist er 1,67 Meter hoch und verfügt über eine Breite von 1,49 Metern.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks