Archiv

Artikel Tagged ‘Colt Edition’

Mitsubishi setzt auf neue Sondermodelle mit ĂĽppiger Ausstattung

14. November 2010 Keine Kommentare

Zum Jahresende hat sich der Autobauer Mitsubishi erneut für Sondermodelle entschieden. Insgesamt drei Editionsmodelle sollen für einen erfolgreichen Jahresabschluss sorgen und bieten neben einer üppigen Ausstattung einen doch sehr attraktiven Preisvorteil. Den Einstieg bildet der Colt Edition, der bereits ab einem Preis von 9.990 Euro zu haben ist. Mit 75 PS unter der Haube bietet er als Sondermodell einen iPod touch. Daneben können sich Kunden auf ein Start-Stopp-System, Klimaautomatik und Zentralverrieglung verlassen. Der Preisvorteil gegenüber dem Listenpreis beläuft sich auf 4800 Euro.

Als zweite Variante können sich Mitsubishi Kunden für den Lancer Edition entscheiden. Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen gehören die Bi-Xenon-Scheinwerfer, sowie die Regen- und Lichtsensoren. Bei dem Editionsmodell kann zwischen dem Sportback und der Sportlimousine gewählt werden. Zu haben ist der Mitsubishi Lancer Edition ab einem Preis von 15.490 Euro. Ab einem Basispreis von 22.490 Euro können sich Kunden den Outlander Edition als drittes Sondermodell sichern. Die Einstiegsvariante leistet 147 PS und bietet Kunden einen Preisvorteil von 5700 Euro.

Mitsubishi setzt erneut auf Colt-Sondermodell

2. Oktober 2010 Keine Kommentare

J8W5SB6ZYEC7 Mitsubishi präsentiert erneut weitere Sondermodelle, die den Verkauf des Colts unterstützen sollen. Insgesamt stehen nun drei Sondermodelle des Autobauers zum Kauf bereit. Neben dem Colt Edition handelt es sich um den Motion und den iMotion. Das jüngste Sondermodell ist der Colt Edition. Auch wenn bei ihm der Rabatt ein wenig geringer ausfiel wie bei den bisherigen Sondermodellen, kann er sich durchaus sehen lassen.

Äußerlich bietet die Sonderedition einige markante Eigenschaften. Dazu gehört unter anderem die Kotflügelverbreiterung. Aber auch die Aufsätze für die Seitenschweller und die Endrohr-Blende verhelfen dem Colt Edition zu einem markanten Aussehen. Daneben bietet er 15-Zoll-Aluräder und ein umfangreiches Schutzleisten-Set. Aufpreisfrei steht das Modell in der Farbe weiß zur Verfügung. Daneben können sich Kunden für Silber und Schwarz entscheiden, die jedoch für einen kleinen Preisaufschlag sorgen. Als Sonderlackierung ist zudem Tansanit-Blau zu haben. Der Innenausstattung liegt die Linie Inform zugrunde. Jedoch bietet der Colt Edition manch ein Ausstattungsextra.

Mitsubishi Colt lernt als Sondermodell das Sparen

26. September 2010 Keine Kommentare

Mitsubishi präsentiert in diesen Tagen ein Sondermodell des Colts. Als Colt Edition lernt das Modell effektiver als je zuvor das Sparen. Optisch wurde er zudem ein wenig aufgebürstet und präsentiert sich gewagter als die klassischen Varianten. Unter der Haube hat Mitsubishi ebenso Hand angelegt und den Verbrauch nach unten reduziert. Der Autobauer möchte mit dem Sondermodell Kunden in einer ganz neuen Klasse ködern. So präsentiert sich der Mitsubishi Colt Edition als direkter Konkurrent vom Opel Corsa und Ford Fiesta.

In der Sonderauflage gibt es den kleinen Japaner bereits zum Preis von 11.990 Euro. Neben einem Seitenschweller bietet die Variante einen verbreiten Kotflügel. Außerdem hat Mitsubishi den Kleinwagen mit einem Rammschutzleisten-Set ausgestattet. Serienmäßig sind sowohl ESP als auch Traktionskontrolle mit an Bord. Kunden können beim Colt Edition des Weiteren zwischen zwei Ottomotor-Varianten wählen. Beide präsentieren sich von einer doch recht umweltfreundlichen Seite. Dank integrierter Start-Stopp-Automatik spart das Sondermodell immerhin 0,6 Liter Superbenzin.