Archiv

Artikel Tagged ‘Colt’

Produktion in Europa wird von Mitsubishi Motors eingestellt

12. Februar 2012 Keine Kommentare
Mitsubishi Colt

Mitsubishi Colt | © by flickr / Timo_Beil

Der japanische Automobilhersteller Mitsubishi Motors hat sich dazu entschlossen, seine Produktion in Europa einzustellen. Bereits ab dem kommenden Jahr sollen an dem einzigen europÀischen Standort keine Autos mehr hergestellt werden. Am Montag gab der Konzern bekannt, dass man an dem Produktionsstandort in den Niederlanden bereits ab Ende dieses Jahres kein neues Modell mehr produzieren möchte.

Berichten zufolge handelt es sich um das erste Mal, dass von einem Autobauer aus Japan die Herstellung in Europa beendet wird. Wie Mitsubishi Motors erklĂ€rte, seit der Grund fĂŒr die Produktionseinstellung die schwache Nachfrage nach neuen Modellen, die sich aufgrund der Schuldenkrise in Europa derzeit ergeben hat. Der japanische Autobauer möchte sich kĂŒnftig stĂ€rker auf die WachstumsmĂ€rkte konzentrieren. Dazu gehören in erster Linie Russland und China. Der Autobauer betonte, dass bislang noch unklar sei, was konkret aus dem Werk im niederlĂ€ndischen Born wird. Derzeit wird in Born sowohl der Kleinwagen Colt als auch das GelĂ€ndemodell Outlander produziert. Insgesamt sind in dem Werk rund 1500 BeschĂ€ftigte tĂ€tig.

Mitsubishi kann Zulassung in Deutschland steigern

19. Januar 2012 Keine Kommentare
Mitsubishi L200

Mitsubishi L200 | © by flickr/ maxmborge

Der Autobauer Mitsubishi hat seine Zulassungszahlen in Deutschland im Jahr 2011 deutlich steigern können. Dem Hersteller gelang eine Steigerung um 20,8 Prozent. Damit wurden hierzulande insgesamt 30.050 Fahrzeuge des Herstellers zugelassen. Mitsubishi verbuchte somit die höchste Zuwachsrate von allen japanischen Herstellern in Deutschland. Mit Blick auf alle Autobauer reiht sich Mitsubishi auf Rang fĂŒnf ein.

Der Crossover ASX fĂŒhrt die Modell-Hitliste mit insgesamt 10.082 Einheiten an. Dahinter liegen die Modellreihen Colt, Outlander und Lancer. Der Colt verzeichnete im vergangenen Jahr immerhin noch 9.321 Zulassungen. DarĂŒber hinaus verbuchte der Offroad-Klassiker Pajero insgesamt 1.917 Zulassungen. Auch das Elektrofahrzeug von Mitsubishi konnte in Deutschland manch einen KĂ€ufer begeistern. Insgesamt 683 KĂ€ufer haben sich fĂŒr den besonders umweltfreundlichen Stromer des Herstellers entschieden. Bei der PKW-Statistik wurden mit Blick auf den Pick-up L200 nur 58 Einheiten berĂŒcksichtigt. Insgesamt konnten die Japaner an dieser Stelle jedoch mehr als 1700 Einheiten verkaufen. Etwa 1650 L200 wurden von den KĂ€ufern letztlich als Nutzfahrzeug zugelassen.

Mitsubishi Mirage gibt sich als Weltauto zu erkennen

16. Dezember 2011 Keine Kommentare
Mitsubishi Mirage

Mitsubishi Mirage | © by flickr/ mikecogh

Mit dem Mirage schickt der Autobauer Mitsubishi erneut ein Modell ins Rennen, das sich als Weltauto zu erkennen geben soll. Dabei bietet das neue Weltauto des Herstellers eine gravierende Besonderheit und bei dieser handelt es sich um den E-Antrieb. Der Kleinwagen wird ab 2012 auf dem Markt zu finden sein. Mitsubishi hat sich bei dem Mirage bewusst fĂŒr ein Design entschieden, das sicherlich nicht aus der Masse hervorstechen kann. Dabei ist dies bei Modellen, die als Weltauto ausgewiesen werden, alles andere als eine Besonderheit.

Doch vor allem der geringere Verbrauch und der E-Antrieb könnten den Mitsubishi Mirage zu einem beispiellosen Erfolg fĂŒr den Hersteller machen. KĂŒnftig soll sich der neue Kleinwagen erfolgreich als Nachfolger von dem Colt schlagen. Es ist aber auch die konventionelle Zeichnung, die bei dem Mirage auffĂ€llt. Erst Ende 2012 wird der FĂŒnftĂŒrer auch in Europa zu finden sein. Bereits zuvor wird der Kleinwagen in Japan und Thailand seine Premiere feiern.

Mitsubishi Colt geht wieder eigene Wege

24. November 2011 Keine Kommentare
Mitsubishi Colt

Mitsubishi Colt | © by flickr / Timo_Beil

Bei dem aktuellen Colt hat sich der Autobauer Mitsubishi erheblich an der technischen Plattform von dem Smart Forfour orientiert. Mit dem Nachfolger soll sich dieses Bild Ă€ndern. So soll der Nachfolger des Mitsubishi Colt wieder ganz eigene Wege gehen. Seine Premiere wird der Nachfolger im Rahmen der Tokyo Motor Show in Japan feiern. Nach den PlĂ€nen der Hersteller soll der FĂŒnftĂŒrer, der eine LĂ€nge von 3,71 Metern aufweist, Mitte 2012 in Japan auf den Markt kommen. In Europa kann mit einer MarkteinfĂŒhrung Ende des nĂ€chsten Jahres gerechnet werden.
Mit Blick auf den Antrieb hat sich der Autobauer fĂŒr einen 1,0-Liter-Dreizylinderbenziner entschieden. Der FĂŒnfsitzer wird zudem ein Start-Stopp-System, Leichtbaumaterialien und rollwiderstandsoptimierte Reifen im GepĂ€ck haben. Mitsubishi erklĂ€rte, dass das Modell auf einer Strecke von 100 km mit weniger als vier Litern Kraftstoff auskommen kann. Mit Preisen hĂ€lt sich der Autobauer bislang bedeckt. Allerdings dĂŒrften diese laut aktuellen Vermutungen bei rund 10.000 Euro starten. Wahrscheinlich wird das Modell darĂŒber hinaus als Mirage angeboten.

Mitsubishi kann Absatz in Deutschland deutlich steigern

10. September 2011 Keine Kommentare
Mitsubishi ASX

Mitsubishi ASX | © by flickr / thienzieyung

Der Autobauer Mitsubishi kann seinen Absatz in Deutschland erheblich steigern. Mitsubishi kam in Deutschland auf den höchsten Zuwachs unter allen japanischen Marken. Von Januar bis August konnten die HÀndler des Herstellers in der Bundesrepublik im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 45 Prozent mehr Neuwagen verkaufen. Damit stieg der PKW-Absatz hierzulande auf 21.226 Fahrzeuge.

Diese Zahlen ließen sich aus der aktuellen Zulassungsstatistik von dem Kraftfahrt-Bundesamt ablesen. Die Mitsubishi Motors Deutschland GmbH konnte mit diesem Zuwachs zu dem wachstumsstĂ€rksten Importeur von japanischen Fahrzeugen in der Bundesrepublik avancieren. Dabei basiert der Erfolg des Autobauers auf der auch weiterhin starken Nachfrage nach dem Crossover-SUV ASX. Insgesamt 7.050 Einheiten der Baureihe konnten im angegebenen Zeitfenster verĂ€ußert werden. Dahinter reihen sich die Klassiker des Herstellers ein. Mit 6.607 Einheiten befindet sich der Mitsubishi Colt auf dem zweiten Platz. Der Outlander erreicht mit insgesamt 3.164 Einheiten den dritten Rang. Die unterschiedlichen Modelle der Baureihe Lancer konnten insgesamt 2.546 Mal verkauft werden.