Archiv

Artikel Tagged ‘Concept Global Small’

Mitsubishi stellt neues Einstiegsmodell auf Tokio Motor Show vor

1. Dezember 2011 Keine Kommentare
Mitsubishi

Mitsubishi | © by flickr/ Jeff Glucker

Im Rahmen der Tokio Motor Show möchte der japanische Autobauer Mitsubishi sein neues Einstiegsmodell vorstellen. Der Autobauer hat in den vergangenen Tagen die Premiere des neuen Modells in Aussicht gestellt. Neben dem neuen Einstiegsmodell möchten sich die Japaner mit einem weiteren Highlight in Tokio zeigen. Dabei handelt es sich um die Studie eines Hybrid-SUVs. Das neue Einstiegsmodell des Herstellers trägt den Namen Mirage. Nach Angaben des Herstellers diente als Basis die Studie Concept Global Small.

Der Mitsubishi Mirage ist sparsamer und preiswerter als dies bei Fahrzeugen für fünf Personen sonst der Fall ist. Das Modell wird in Japan und Thailand im März 2012 auf den Markt kommen. Wie Mitsubishi bekanntgab, wird die Markteinführung für Europa für Ende des kommenden Jahres geplant. Ein Unternehmenssprecher betonte, dass bislang noch unklar ist, ob auch die Version für Europa den Namen Mirage tragen wird. Der Kleinwagen des Herstellers weist eine Länge von 3,71 Metern auf. Darüber hinaus ist er 1,67 Meter hoch und verfügt über eine Breite von 1,49 Metern.

Mitsubishi zeigt neue Kleinwagen-Plattform

13. März 2011 Keine Kommentare

Auf dem Genfer Autosalon hat der Autobauer Mitsubishi mit dem Concept Global Small eine neue Kleinwagen-Plattform gezeigt. 2012 soll der neue Kleinwagen weltweit auf den Markt kommen. Schon heute wird darüber spekuliert, dass es sich bei dem Concept Global Small um den neuen Colt handeln könnte. Wie Mitsubishi in Genf erklärte, ist bei dem neuen Kleinwagen auch ein Elektro-Antrieb möglich. Bislang hat sich Mitsubishi mit Blick auf das neue Modell im B-Segment jedoch zurückgehalten und nur wenige Details bekanntgegeben.

Jedoch steht schon fest, wo der neue Kleinwagen vom Band rollen soll. So wird die Produktion von dem thailändischen Werk Laem Chabang übernommen. Daneben wird der Kleinwagen 3,74 Meter lang sein und eine Breite von 1,68 Metern besitzen. Bei der Höhe hat sich Mitsubishi für 1,49 Meter entschieden. Unter der Haube des neuen Kleinwagens befindet sich ein Benziner mit 1,0 und 1,2 Liter Hubraum. Bei der Ausstattung wird sich Mitsubishi wohl an den Standards dieser Zeit bedienen. So ist sowohl von einer Bremsenergie-Rückgewinnung als auch von einer Start-Stopp-Funktion die Rede.

Mitsubishi widmet sich in Genf der Zukunft des kompakten Automobils

23. Januar 2011 Keine Kommentare

Mit dem Genfer Autosalon 2011 präsentiert sich eines der Veranstaltungsevents der Automobilbranche in diesem Jahr. Wie viele andere wird sich auch der Autobauer Mitsubishi mit manch einer Neuheit präsentieren. Dabei setzen die Japaner für ihre Vorstellung auf dem Genfer Autosalon auf die Zukunft des kompakten Automobils. Zu den Highlights wird die Studie Concept Global Small gehören. Sie wird auf dem Genfer Autosalon ihre Weltpremiere feiern. Mitsubishi zeigt in Genf insgesamt 12 Fahrzeuge aus dem eigenen Programm.

Die Blicke werden bei Mitsubishi vor allem auf das Concept Global Small gerichtet sein. Ab März 2012 soll das Modell schließlich in Serie gehen und für neue Erfolge bei den Japanern sorgen. Mitsubishi wird das Fahrzeug in seinem Werk in Thailand bauen. Die Japaner wollten mit dem kompakten Fünfsitzer ein Auto konzipieren, das modernes Design gekonnt mit höchster Energie-Effizienz kombiniert. Dafür hat Mitsubishi die eigene Neuheit unter anderem mit einem Start-Stopp-Mechanismus ausgestattet. Zugleich kommt bei dem Concept Global Small das neu entwickelte CVT-Getriebe zum Einsatz.