Archiv

Artikel Tagged ‘ASX’

Mitsubishi ASX fasziniert als leidenschaftlicher Crossover

24. Juni 2011 Keine Kommentare
Mitsubishi ASX

Mitsubishi ASX | © by flickr / thienzieyung

Der neue Mitsubishi ASX begeistert Autofahrer als leidenschaftlicher Crossover mit praktischen Eigenschaften. Sowohl optisch als auch technisch lässt das Modell keinen Versuch unberührt, seine Fahrer zu begeistern. Der ASX ist 4,30 Meter lang und kann mit einer Vielzahl von Ausstattungsvarianten und Motoren-Bestückungen in Anspruch genommen werden. So kommt in dem Crossover unter anderem ein Clear Tec Common Rail Diesel zum Einsatz. Mühelos kann dieser Motor das Auto auf eine Geschwindigkeit von 200 km/h beschleunigen.

Das zulässige Gesamtgewicht des Mitsubishi ASX liegt nach Angaben des Herstellers bei 2.060 kg. Für Freude beim Fahren sorgen die Fahrwerte und die Fahreigenschaften. Doch auch das Preis-Leistungsverhältnis des Mitsubishi ASX kann sich sehen lassen. Mit dieser schafft es der Autobauer einmal mehr zu beweisen, dass der Crossover durchaus für die breite Masse gemacht ist. Der Allrader ist zudem ein kleines Multitalent und behauptet sich mit exzellenten Fahreigenschaften. Mitsubishi hat bei dem ASX auf verschiedene Assistenzsysteme und Ausstattungshighlights gesetzt. Dazu gehört unter anderem die Start-Stopp-Automatik.

KategorienASX Tags: , , ,

Mitsubishi ASX wird zum neuen Hoffnungsträger

16. Januar 2011 Keine Kommentare

Lange Zeit musste sich Mitsubishi der eigenen Konkurrenz geschlagen geben. Das Image des Autobauers war mehr schlecht als recht. Mittlerweile befindet sich der Hersteller jedoch auf dem Weg der Besserung. Vor allem der neue Mitsubishi ASX entwickelt sich für das Unternehmen zum wichtigen Hoffnungsträger. Zweifelsohne kann sich der ASX in seiner Klasse behaupten. Immerhin wirkt der SUV nicht nur bullig, sondern kann auch beim Blick auf die technischen Details überzeugen. Durch die bullige Optik vermittelt das Modell bereits auf den Blick Sicherheit und reagiert so auf die Wünsche, die für die Anhänger dieser Klasse bekannt sind.

Aber auch in Sachen Komfort geizt der ASX nicht mit Reizen. So bietet er neben einem sehr bequemen Ein- und Ausstieg sehr viel Kopffreiheit auf allen Plätzen. Bereits im ersten Moment fällt zudem ein großzügiges Raumgefühl auf. Der Kofferraum strahlt ebenso die Großzügigkeit aus, die man sich von einem SUV wünscht. Zudem lässt er sich sehr einfach beladen. Der Mitsubishi ASX kann optional mit einem Allradantrieb ausgestattet werden. Dieser ist jedoch lediglich gegen Aufpreis zu haben.

KategorienASX Tags: , , ,

Mitsubishi ASX ĂĽberzeugt als Konkurrent zum Nissan Qashqai

12. September 2010 Keine Kommentare

Mitsubishi setzt mit dem Kompakt-SUV ASX auf einen direkten Konkurrenten zum Nissan Qashqai und kann sich mit diesem durchaus sehen lassen. Der kompakte Japaner ist mit einer komplett neu entwickelten Dieselversion mit 150 PS ausgestattet und bietet daneben einen Allradantrieb. Der ASX ist der erste Turbo-Selbstzünder, der mit einer variablen Ein- und Auslassgeometrie ausgestattet ist. Durch ein neues Verdichtungsverhältnis kann der SUV zudem die Anforderungen der Euro 5-Norm erfüllen.

Als Einstiegs-Benziner ist der ASX zudem als Fronttriebler präsent. Wer auf den Allradantrieb nicht verzichten möchte, muss sich auch für die Diesel-Version des Mitsubishi ASX entscheiden. Insgesamt stehen dem Fahrer des SUV drei Antriebsprogramme zur Verfügung. Neben dem 4WD Auto, das für eine maximale Traktion steht, handelt es sich um den 2WD und den 4WD Lock. Letzterer steht für eine konstante Kraftverteilung. Hingegen geht der 2WD mit einem Vorradantrieb einher. Das Interieur kann bereits auf den ersten Blick mit einem optisch aufgeräumten Eindruck begeistern. Alle Instrumente lassen sich gut ablesen und die Sitze versprechen eine angenehme Bequemlichkeit.

KategorienASX Tags: , , ,

Mitsubishi wagt mit ASX neue Herausforderung

22. August 2010 Keine Kommentare

Der Autobauer Mitsubishi möchte mit dem neuen ASX eine ganz besondere Herausforderung meistern. So will das Unternehmen durch das neue Fahrzeug alle Kundenbedürfnisse abdecken und sämtliche Wünsche erfüllen. Zweifelsohne kann sich der ASX sehen lassen und präsentiert Eigenschaften, die an die Fähigkeiten eines echtes Alleskönners erinnern. Der zuschaltbare Allradantrieb sorgt dafür, dass der Mitsubishi ASX auch im leichten Gelände glänzen kann. Hinsichtlich der Länge erinnert er mit 4,30 m an einen VW Golf. Dank einem Radabstand von 2,67 m bietet sich der ASX auch für lange Strecke an und sorgt auf diesen für einen höchstmöglichen Komfort.

Doch alles in allem muss man sich auch beim neuen Mitsubishi Angebot mit einigen Nachteilen zufriedengeben. Wie es so oft bei kleinen Allroundern ist, kann auch der ASX sehr viel, jedoch das Meiste nicht perfekt. So eignet sich der Allradantrieb ausschließlich für leichtes Gelände. Im groben Gelände kann sich die Bodenfreiheit von nur 19,5 cm zum entscheidenden Nachteil entwickeln. Mit 5,7 l auf 100 km ist der Verbrauch vom ASX durchaus akzeptabel. Bei der Ausstattung sind durchaus Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten gegeben.

KategorienASX Tags: , ,