Archiv

Artikel Tagged ‘SUV’

Mitsubishi ASX wird zum neuen Hoffnungstr├Ąger

16. Januar 2011 Keine Kommentare

Lange Zeit musste sich Mitsubishi der eigenen Konkurrenz geschlagen geben. Das Image des Autobauers war mehr schlecht als recht. Mittlerweile befindet sich der Hersteller jedoch auf dem Weg der Besserung. Vor allem der neue Mitsubishi ASX entwickelt sich f├╝r das Unternehmen zum wichtigen Hoffnungstr├Ąger. Zweifelsohne kann sich der ASX in seiner Klasse behaupten. Immerhin wirkt der SUV nicht nur bullig, sondern kann auch beim Blick auf die technischen Details ├╝berzeugen. Durch die bullige Optik vermittelt das Modell bereits auf den Blick Sicherheit und reagiert so auf die W├╝nsche, die f├╝r die Anh├Ąnger dieser Klasse bekannt sind.

Aber auch in Sachen Komfort geizt der ASX nicht mit Reizen. So bietet er neben einem sehr bequemen Ein- und Ausstieg sehr viel Kopffreiheit auf allen Pl├Ątzen. Bereits im ersten Moment f├Ąllt zudem ein gro├čz├╝giges Raumgef├╝hl auf. Der Kofferraum strahlt ebenso die Gro├čz├╝gigkeit aus, die man sich von einem SUV w├╝nscht. Zudem l├Ąsst er sich sehr einfach beladen. Der Mitsubishi ASX kann optional mit einem Allradantrieb ausgestattet werden. Dieser ist jedoch lediglich gegen Aufpreis zu haben.

KategorienASX Tags: , , ,

Die hessische Polizei setzt auf den Pajero

26. Juni 2010 Keine Kommentare

Nissan Pajero Polizei Hessen

Typisches Einsatz-Gebiet f├╝r den neuen Polizei-Pajero: Einsatzkr├Ąfte der Reiterstaffel sowie Robert Haase, G├╝nter Thiel, Martin van Vugt (rechts)

* Sieben Einsatzfahrzeuge f├╝r Reiterstaffel und Wasserschutzpolizei
* Wiesbadener Mitsubishi Autohaus Haase r├╝stete Fahrzeuge aus
* Enge Zusammenarbeit mit Polizeipr├Ąsidium

Hattersheim, 25.06.2010 – Die hessische Polizei setzt auf robuste und feine Technologie von Mitsubishi: Sieben Mitsubishi Pajero wurden jetzt an G├╝nter Thiel vom Polizeipr├Ąsidium f├╝r Technik, Logistik und Verwaltung in Wiesbaden ├╝bergeben. Mit den neuen Pajeros kann das typische Einsatzspektrum f├╝r die Polizeireiterstaffel, Streifenfahrten im Gel├Ąnde (z.B. ├Âffentliche Gro├čbaustellen) aber auch bei der Wasserschutzpolizei abgedeckt werden.

Bei dieser Beschaffungsma├čnahme der hessischen Polizei kam mit den Einbauten durch die Firma Autohaus Haase in Wiesbaden ein mittelst├Ąndisches regionales Unternehmen zum Zuge.

In enger Zusammenarbeit mit den Spezialisten der Polizei erf├╝llte Gesch├Ąftsf├╝hrer Robert Haase mit seinem Team alle Anforderungen, die an ein modernes Polizeifahrzeug gestellt werden: Funkausstattung, Blaulicht, Sprechanlage wurden installiert und die Fahrzeuge in den blau-silbernen Polizeifarben lackiert. „Rund sechs Wochen hat der Umbau der serienm├Ą├čigen Pajero gedauert“, berichtet Robert Haase.

Martin van Vugt, Gesch├Ąftsf├╝hrer von Mitsubishi Motors Deutschland, betonte bei der ├ťbergabe der Fahrzeuge in Wiesbaden, dass der Mitsubishi Pajero mit seinen hohen Zuladungsreserven und der enormen Kraft ein ideales Einsatzfahrzeug f├╝r die Polizei ist. „F├╝r den Transport der Pferde in Doppelanh├Ąngern ist der Pajero das ideale Gespannfahrzeug, auch abseits asphaltierter Stra├čen.“

Die neuen Polizei-Gel├Ąndewagen basieren auf der Pajero Einstiegsvariante „Invite“, die bereits ├╝ber umfangreiche Serienausstattung verf├╝gen. Zum Einsatz kommt der robuste und starke 3,2 Liter DiD-Dieselmotor mit 200 PS, der ├╝ber m├Ąchtige 441 Nm Drehmoment verf├╝gt. Wie bei allen Pajero Versionen kommt das hochentwickelte Allradsystem „Super Select 4WD“ zum Einsatz, das selbst bei widrigsten Fahrbahnverh├Ąltnissen und Gel├Ąndesituationen au├čergew├Âhnliche Traktion garantiert.

Um souver├Ąnes Fahrverhalten auf der Stra├če und im Gel├Ąnde zu sichern, verf├╝gen alle Pajero ├╝ber die aktive Stabilit├Ąts- und Traktionskontrolle „MASC/MATC“. Als integraler Bestandteil des AWCSystems (All Wheel Control) sorgt die MASC/MATC-Technologie in Grenzsituationen durch selektive Eingriffe in Bremssystem und Motormanagement f├╝r maximale Fahrzeugkontrolle und aktive Sicherheit. Neben einer leistungsf├Ąhigen ABS Bremsanlage mit elektronischer Bremskraftverteilung verf├╝gen alle Pajero ├╝ber die Motorbremskontrolle „EBAC“, die bei extremen Hangabfahrten vor allem im Gel├Ąnde zum Einsatz kommt.

KategorienPajero Tags: , ,